Erfahrungsbericht Jannis Sauer PDF Drucken E-Mail

Hallo,

 

kurz zu meiner Person. Ich habe 2004 Abitur an der ALS gemacht. Bin dann direkt nach Paderborn, habe von 2004-2008 den Bachelor of Computer Science (Informatik) gemacht und anschließend bis Ende 2010 den Master of Computer Science. Mein Nebenfach war jeweils Wirtschaftswissenschaften.

 

Uni Paderborn

Die Universität Paderborn ist eine technisch sehr gut ausgestattete Universität, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Waren es zu Beginn meiner Studienzeit noch ca. 13000 Studenten so ist Zahl bis zum Ende meines Studiums weit über 15000 gestiegen. Dies äußerte sich auch während und nach meinem Studium durch zahlreiche Neubauprojekte. Die Uni Paderborn ist eine Campusuni. Alle Gebäude sind zentralisiert. Einzige Ausnahme ist ein gesondertes Gebäude der Informatik am anderen Ende der Stadt. Diese ist aber durch eine gute Busverbindung (alle 30 Minuten) erreichbar und wird erst in höheren Semestern relevant.

Umfassende Infos zur Uni unter www.upb.de

 

Studium

Insbesondere das Grundstudium ist ein regelrechter Sturz ins kalte Wasser. Man sollte sehr gut in Mathematik und Logik sein, sowie Spaß an Knobelaufgaben haben. Brückenkurse in der Anfangszeit, gerade in Mathe, kann ich jedem nur dringenst empfehlen! Ist das Grundstidium geschafft, wird es angenehmer: Man hat die Wahl zwischen verschiedenen Themenbereichen und kann sich aussuchen, mit welchen Grausamkeiten man sich weiter quälen möchte :-)

Um hier jegliche Illusionen vorweg zu zerstören: Informatik hat mit Computern so viel zu tun wie Astronomie mit Teleskopen! Im Wesentlichen geht es die ersten Semester um heftige Mathematik und harte Logik, welche stets durch verschiedene Beweistechniken ins Absurde gleitet.

 

Paderborn

Eine schöne kleine Großstadt (hier spricht man von großem Dorf), die sehr viel Lebensqualität, insbesondere durch die Zahlreichen Kneipen, bietet. Die Busanbindung ist gut. Man kann im 30-Minuten-Takt jede Ecke erreichen. Die wirtschaftliche Situation gerade im IT-Sektor ist sehr gut.