24. ALS-Akademie PDF Drucken E-Mail

Dr. Friedrich Christian Delius referierte am 14.05.2007 über:

 

Die Minute mit Paul McCartney

 

 

 

Dr. Friedrich Christian DeliusIm Rahmen der ALS-Akademie besuchte der Bestseller-Autor Friedrich Christian Delius vormittags am 14. Mai die Jahrgangsstufe 10 der ALS im Musiksaal. Der ehemalige Schüler der Alten Landesschule und heutige Schriftsteller berichtete von seinen Anfängen, seiner eigenen Schulzeit und seinem erfolgreichen beruflichen Werdegang.

 

Begonnen hatte damals alles mit dem "Neuen Schülerruf", der damaligen Schülerzeitung. Dort schrieb er engagiert Berichte und Artikel - darunter auch mal satirische Texte über Schule und Lehrer. Er habe es geschafft, sich: "…von einem schlechten Schüler zu einem Schriftsteller, zu entwickeln, der mit seinem Beruf Geld verdienen kann", so Delius selbst. Das machte den Schülern natürlich Mut, und begeistert hörten sie ihm zu.

 

"Die Minute mit Paul McCartney" lautete der Titel des Buches, aus dem er einige Kapitel vorlas. Ein Buch, das in  66 verschiedenen Sichtweisen, Stilen und Formen, vom Märchen bis zum Rapsong, seine eher kurze Begegnung mit dem Beatles-Mitglied Paul McCartney schildert. Folglich war für jeden etwas dabei, und aus dem Musiksaal drang lautes Lachen über die teils komischen Interpretationen dieser Begegnung.

 

Im Anschluss hatten die Schüler die Gelegenheit, Fragen an Herrn Delius zu stellen, wobei die ersten Drei jeweils ein Exemplar seines Bestsellers "Der Spaziergang von Rostock nach Syrakus" geschenkt bekamen. Seinen Besuch beendete der ehemalige ALS-Schüler mit den Worten "Buchhalter beißen nicht!". Ein Appell an die Schüler, öfter mal ein Buch in die Hand zu nehmen.

 

Friedrich Christian Delius hat insgesamt 27 Werke veröffentlicht, darunter Romane sowie Gedichtbände. Außerdem erschienen viele Übersetzungen seiner Bücher in anderen Ländern, beispielsweise in Japan, Israel und Dänemark. Über die Jahre erhielt er für seine Werke mehrere renommierte Preise und Auszeichnungen.

 

Bericht: Lena Schäfer, 10a

 

F.C. Delius ist Mitglied des deutschen PEN-Zentrums und seit 1998 der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Er ist Träger verschiedener Literaturpreise. (Foto: Geldmacher)