Spendenaktionen PDF Drucken E-Mail

Spendenprojekte: 

 




 Trikots 2017                                                                                         Seitenanfang
 
 Anfang 2017 hat der Ehemaligenverein wieder einmal einen Trikot-Satz für die Sportmannschaften spendiert. Hier trägt es die Siegermannschaft des Regionalentscheids (!) Fußball der Mädchen die neuen Trikots.

 
Kraftsportgeräte                                                                                 Seitenanfang
 

 Training für die Haltung

Die Alte Landesschule hat Geräte für funktionales Ganzkörpertraining angeschafft.
Das eigene Körpergewicht kommt dabei ebenso zum Ein¬satz wie Sling-Trainer, Kettlebells (Kugelhanteln), Tubes, Medizinbälle und Fitnessbänder. Übungen mit den Geräten beanspruchen immer mehrere Muskelgruppen und Gelenke. Geübte Bewegungsmuster sol¬len den Alltag effektiver ma¬chen, das Training der Rumpfmuskulatur die Haltung stärken.
Entstanden ist die Idee als Schulentwicklungsprojekt der Referendare Jennifer Kiel und Björn Buttler. Sie sollten nach Wegen suchen, den Schulalltag nachhaltig zu bereichern. Die Sportlehrer in Vorbereitung sahen Potenzial in der durch häu¬figes Sitzen vernachlässigten Muskulatur. Schulleiter Robert Gassner, ihre Fachschaft und der Verein ehemaliger Korbacher Gymnasiasten unterstütz¬ten sie. Mit finanzieller Hilfe des Vereins schaffte die Schule die Geräte im Zuge der Hallenrenovierung an.
„Die neuen Geräte haben ei¬nen sehr hohen Aufforderungs¬charakter und motivieren zum Sporttreiben“, erklären die Refe¬rendare. Im Zuge der Übungen könnten Trainingsgestaltung, Belastungsdosierung und Gren¬zen des Körperkults themati¬siert werden.
Schüler können die Geräte auch im Gymnastikraum nut¬zen. Zuvor führen Jennifer Kiel und Björn Buttler eine Fortbil-dung zum sicheren Umgang mit diesen durch. Daneben erarbei¬ten sie Übungsbeschreibungen für sinnvolles und gesundes Krafttraining auch außerhalb der Schule.
 Artikel aus der WLZ vom 24.07.2015


 
 Defibrillator                                                                                         Seitenanfang
 
 2014 unterstützte der Ehemaligenverein mit einer Spende von 500 Euro die Anschaffung eines Defibrillators, der seitdem vor dem "Krankenzimmer" neben dem Sekretariat hängt und im Notfall Leben retten kann.

 
 Ausstattung Chemieinnenhof                                                                      Seitenanfang
 
 2014: Pflanzen, Blumenkübel und Sitzgelegenheiten für den Chemieinnenhof.
 
Windsicherung                                                                                         Seitenanfang
 
Spende 2013: Eine vom Ehemaligenverein gespendete Windsicherung wurde im Rahmen eines Garten-Projekttages der Klasse 10c am Gewächshaus installiert.
 
 Bücher                                                                                                Seitenanfang
 
Anlässlich des 90jährigen Bestehens des Enemaligenvereins (08.04.1921) überreichte der Vorstand am 08.04.2011 insgesamt 90 Bücher für die ALS-Bibliothek. Es ist das zweite mal, dass der Verein eine größere Anzahl Bücher für die sehr beliebte Bibliothek spendet.

 
Kühlschrank                                                                                         Seitenanfang
 
Schon seit 2009 erfüllt der vom Ehemaligenverein gespendete Kühlschrank in der Lehrküche der ALS seine Aufgabe und wird auch 2017 reichlich genutzt.

 
 Eine Kiste voller Rhythmus - Ehemaligenverein unterstützt den Fachbereich Musik der ALS durch die Anschaffung von Cajons                                             Seitenanfang
 

Dank der großzügigen Unterstützung durch den Ehemaligenverein verfügt der Fachbereich Musik der Alten Landesschule seit dem letzten Schuljahr über einen Klassensatz von Cajons.

Cajons sind Schlaginstrumente, die aus der spanischen Flamencomusik stammen und seit einiger Zeit auch in Deutschland sehr populär sind. Ein Cajon ist eine Holzkiste mit speziellem „Innenleben“, auf welcher der Spieler aufrecht sitzt. Auf der Schlagfläche des Cajons lassen sich Klänge produzieren, die den Klängen eines Schlagzeugs ähneln.  Aufgrund ihrer auch für Anfänger leichten Bespielbarkeit und der moderaten Lautstärke eigenen sie sich hervorragend für das Klassenmusizieren.

Neben dem Spaß am gemeinsamen Trommeln wird nun für Schüler der Alten Landesschule auch Rhythmuslehre stärker als bisher praktisch erfahrbar. Der Fachbereich Musik dankt dem Ehemaligenverein für seine großzügige Unterstützung. 

 

Frank Hölscher


 
Trikots                                                                                                 Seitenanfang
 
 

ALS–Sportler in neuem Outfit

Die Anzahl der Mannschaften, die für die ALS am Wettkampfprogramm „Jugend trainiert für Olympia“ teilnehmen, ist groß, und lang ist die Liste der erzielten Erfolge. Darunter litt allerdings die getragene Sportkleidung beträchtlich.

Dem konnte nun Dank des „Vereins ehemaliger Korbacher Gymnasiasten“ und des Fördervereins der ALS Abhilfe geschaffen werden, die für die Mannschaften neue Trikotsätze spendeten.

Das Bild zeigt die erfolgreiche Turnriege der ALS, die beim Regionalentscheid den 2. Platz belegte und sich nur der fast profihaft trainierenden Biedenkopfer Riege geschlagen geben musste.

(Zwar tragen die Mädchen bei ihren Wettkämpfen nicht diese Sportkleidung, waren aber gerne bereit, die neu erworbenen Trikots vorzustellen.)
Danke!

 

Der Riege gehören an:         

Luisa Schaffrath, Hanna Gottman, Laura Fricke (hinten  v. l.), Hanna Ueberson, Annette Furmann, Ronja Menkel (Kampfrichterin)

 
 Bücher                                                                                                Seitenanfang
 Bücherspende

Vor den Ferien spendete der Ehemaligenverein der Alten Landesschule überraschend einen Betrag von 1000€. Schon jetzt hat die Schule 81 Bücher von der Spende angeschafft. Der Schwerpunkt bei den Neuanschaffungen liegt  auf Sachbüchern, denn diese sind momentan im Vergleich zu den Jugendbüchern unterrepräsentiert. Nun können die Schüler sich in Nachschlagewerken informieren, sich über aktuelle Themen schlau machen oder sich mit Selbstlernhilfen beschäftigen. Zwar bietet die Schülerbücherei schon jetzt eine sehr attraktive Auswahl, zu der auch unter anderen  HipHop Bücher und Bücher über Europa befinden, doch soll diese noch erweitert werden. Das Interesse der Schüler an Literatur ist deutlich erkennbar. Daher schließt es der stellvertretende Vorsitzende des Ehemaligenvereins, Herr Anweiler, der sogar selbst in die Schülerbücherei kam, um sich die Neuerwerbungen anzuschauen, nicht aus, dass weitere Spenden folgen werden.

(Dana Osthöver)

 

Außerdem konnten für weitere 700 Euro des Vereins dringend benötigte Ergänzungen für die Medienausstattung der neuen Chemieräume angeschafft werden: Verstärker und DVD-Player. 


 

Sechs neue Gitarren für die Musik an der ALS (Februar 2007)                 Seitenanfang

 Gitarren
 

Durch Spende von 1000,- € des unseres Vereins konnten für die Fachschaft Musik der Alten Landesschule Korbach sechs neue Gitarren und Zubehör angeschafft werden, die eine Bereicherung für den Unterricht wie auch das Nachmittagsangebot sind.

In Zusammenarbeit mit der Musikschule kann auch in diesem Jahr wieder eine Gitarrengruppe am Nachmittag unter Leitung von Tobias Hecker angeboten werden. Da sich nicht alle Schüler im Anfangsunterricht eine Gitarre leisten können oder erst einmal probieren möchten, ob sie mit dem Instrument klar kommen, können sie die neuen Instrumente kostenlos ausleihen. In der neu entstandenen Anfängergruppe profitieren gleich mehrere der 14 Schülerinnen und Schüler davon.

Die nicht entliehenen Instrumente finden ihren Einsatz im regulären Musikunterricht beim gemeinsamen Musizieren (bisher standen für den Unterricht nur zwei Gitarren zur Verfügung) oder im Zuge der Instrumentenkunde. Durch praktisches Probieren kann und soll die Chance wachsen, Freude am Erlernen des Instruments zu bekommen.


 

Tenorsaxophon                                                                                     Seitenanfang

                  Tenorsaxophon
 

Freude herrschte bei der Big Band der Alten Landesschule, als das vom Verein der ehemaligen Korbacher Gymnasiasten gespendete Tenorsaxophon von ihrem Vorsitzenden und Schulleiter Robert Gassner überreicht wurde. Kathrin Heßler wird in Zukunft das Instrument spielen. Bisher konnte diese Stimme in Ermangelung eines Instruments nicht besetzt werden. Um den Klang im Saxophonregister wohlklingend in der Tiefe abzurunden war die Anschaffung eines Tenorsaxophons dringend geboten, wie Rainer Horn, Leiter der Big Band, feststellte.

Mit dieser Spende hat der Verein bereits zum 3. Mal Musikgruppen an der Alten Landesschule unterstützt. Zuvor wurden schon eine Bassblockflöte und afrikanische Trommeln angeschafft.


 

Overheadprojektoren                                                                          Seitenanfang

Overheadprojektoren

Rechtzeitig zum 425sten Geburtsjahr, dem Jahr 2004, konnten mit vereinten Kräften alle Räume der ALS mit Overheadprojektoren ausgestattet werden. Der Kreis als Schulträger, der Verein der Freunde und Förderer der Alten Landesschule und wir, der Verein ehemaliger Korbacher Gymnasiasten, konnten etwa je zu einem Drittel die benötigten Geräte (über 30 Stück) anschaffen. Das Foto zeigt die Übergabe der von unserem Verein gespendeten Projektoren im Januar 2004 durch den 2. Vorsitzenden, Bruno Anweiler, an Schulleiter Robert Gassner.


 

Chemiekittel                                                                                     Seitenanfang

Chemiekittel 1
 Chemiekittel 2

Auf Antrag der Fachschaft Chemie wurde ein Klassensatz Laborkittel für den Chemieunterricht an der ALS gestiftet. Damit macht der experimentelle Chemieunterricht nicht nur mehr Spaß - sie sind sogar Voraussetzung dafür, dass Schüler selbst experimentieren dürfen. Auf der Brusttasche der Kittel haben Herr Stiller (Kunstlehrer an der ALS) und Herr Schnarr (Fachsprecher Chemie) gemeinsam mit Schülern im Siebdruckverfahren das traditionelle Signet des Vereins aufgedruckt. So konnte der Verein ein sichtbares Zeichen seines Engagements für die Schule setzen.


 

Trommeln                                                                               Seitenanfang

Neue Rhythmen in der ALS
Ab Februar 2003 soll es an der ALS ein neues, vom Verein ehemaliger Korbacher Gymnasiasten unterstütztes und finanziertes Projekt geben. Die Schüler unserer Schule sollen, angeleitet von der Musiklehrerin Katrin Lange, auf afrikanischen Djembés das Trommeln erlernen. Zu den Zielen des Projektes gehören Förderung der Konzentrations- und Merkfähigkeit (unterstützt durch das Erlernen der zum Teil recht komplexen Trommelrhythmen), der Motorik und der Bewegungskoordination.
Hierbei wird nicht nur das Rhythmusgefühl geweckt und entwickelt (in neuesten Forschungen als wichtiges Mittel zur Lese-Rechtschreibförderung entdeckt), sondern durch die Beteiligung von Kopf, Herz und Hand trägt das Trommeln zum Abbau von psychischen Spannungen und zur Förderung eines positiven Körpergefühles bei.
Weiterhin soll soziales Lernen durch das Zusammenspiel in der Gruppe (jeder Einzelne soll sich als wichtigen Teil der Gruppe erleben und Vertrauen entwickeln, einen eigenen Ausdruck auf dem Instrument zu finden), Steigerung des Zutrauens in die eigene Leistungsfähigkeit und natürlich Lern- und Leistungsmotivation durch die Freude und den Spaß am Spiel auf den Djembés vermittelt werden. Denn „Trommeln ist cool und macht Spaß“ meinten die Schüler und Schülerinnen der Klasse 10 e, die im Rahmen eines Methoden-Wochenendes quasi als „Versuchskaninchen“ an einem Trommelworkshop teilnehmen konnten. Begeistert waren sie alle gleichermaßen, egal ob schüchtern oder ohne musikalische Vorkenntnisse.
Letzteres soll gerade für die Teilnahme an diesem Projekt keine Rolle spielen, denn das Projekt richtet sich vornehmlich an die Schüler, denen bisher aus z.B. finanziellen Gründen das Erlernen eines Musikinstruments verwehrt war, oder die der Meinung waren „nicht geeignet“ zu sein. Denn Rhythmus ist etwas Urnatürliches, das jeder ausnahmslos von Geburt an mitbringt. In diesem Projekt sollen die Schüler ihre häufig vorhandene Scheu und Ängstlichkeit gegenüber eigenem musikalischen Schaffen überwinden. Sie werden feststellen, dass der Spruch „Du bist unmusikalisch!“ jeglicher Grundlage entbehrt.
Die Inhalte des Unterrichts umfassen das Erlernen elementarer Spieltechniken sowie das Erarbeiten traditioneller mehrstimmiger Trommelstücke aus Afrika, Mittel- und Südamerika. Diese werden so originalgetreu wie möglich gespielt und nur soweit vereinfacht, wie es für die Schüler erforderlich ist. Später steht das Üben des Ensemblespiels und die Vorbereitung von Aufführungen im Mittelpunkt.
Das Trommelprojekt ist als langfristiges Projekt konzipiert und bietet den Schülern die Möglichkeit sich über mehrere Jahre hinweg mit dem Medium Trommeln zu beschäftigen und ihre Fähigkeiten systematisch zu entwickeln.
Dazu sollen zunächst 7 Instrumente angeschafft werden, da auch andere Rhythmusinstrumente eingesetzt werden und so die Schüler die Djembés abwechselnd bespielen können.
Wenn Sie uns bei diesem Vorhaben unterstützen wollen, freuen wir uns sehr über eine Spende (in jeder Höhe - von klein bis groß).

Trommeln

 

Katrin Lange mit Djembe

Die Kosten pro Djembé belaufen sich in der für Schüler gut geeigneten Version auf 169€ pro Stück. Ein Djembé hat einen Durchmesser von 32cm und eine Höhe von 65cm.